Commandaria Region Villages

Troodos-Dörfer

Die Dörfer Commandaria

Auch bekannt als „Königswein” Commandaria oder Koummandaria ist ein Wein mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung aus dem 12. Jahrhundert, hergestellt in den Dörfern der Region Commandaria. Es befindet sich an den südlichen Hängen des Troodos, nördlich von Lemesos (Limassol) und besteht aus 14 ausgewiesenen Dörfern. Besucher können die lokale Weinproduktion in kleinen Weingütern entdecken, die in einigen Dörfern betrieben werden.

Der passend benannte „Vin de Commanderie“ oder „Koumandaria-Wein“ ist vermutlich einer der ältesten benannten Weine der Welt, da er seit acht Jahrhunderten mit diesem Namen bezeichnet wird.

Bezirk Limassol

Das Dorf Lania

Das traditionelle Dorf Lania liegt auf einer Höhe von 570 Metern an den Ausläufern des Troodos-Gebirges.

Seine Existenz geht auf die späte Bronzezeit 1600 v. Chr. zurück. Der Überlieferung nach leitet sich der Name Lania entweder von dem Namen Lana, der Tochter des Weingottes Dionysos, ab oder von dem Wort „valania“, was Eichel bedeutet, aufgrund der Früchte der Eiche, die in der Region gedeiht.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Trimiklini

Umgeben von hohen Berggipfeln, liegt das Dorf Trimiklini auf einer Höhe von 545 Metern. Im Süden vom Fluss Kouris durchflossen, werden Weinberge, Mandel-, Oliven- und Obstbäume, hauptsächlich Pfirsich-, Nektarinen-, Birnen- und Pflaumenbäume, angebaut.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Doros

Das Dorf Doros oder Thoros liegt auf einer Anhöhe von 470 Metern und versteckt sich zwischen Mandelbäumen und Weinstöcken. Seine Geschichte reicht zurück bis 700 v. Chr. nach der Ausgrabung des antiken Grabes

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Silikou

Das malerische Dorf Silikou liegt auf einer Höhe von 650 Metern im Tal Kouris. Einst sowohl von griechischen als auch türkischen Zyprioten bewohnt, wird es heute hauptsächlich von griechischen Zyprioten bewohnt.

Schlendern Sie durch das Dorf und entdecken Sie die vier Kirchen, die hier verteilt sind. Die Hauptkirche ist dem Heiligen Georg gewidmet und wurde 1818 erbaut, die Kirche der Panagia Syrkas wurde im 19. Jahrhundert in den Ruinen einer großen mittelalterlichen Traubenpresse erbaut und die Kirche des Heiligen …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Dorf Agios Georgios

Auf einer Höhe von 550 Metern, inmitten des Tals Kourri, befindet sich das Dorf Agios Georgios (Sylikou).

Im Dorf werden schwarze Trauben, Sultaninen, Getreide, Johannisbrot-, Oliven-, Mandel- und Obstbäume angebaut. Probieren Sie köstlichen Wein, den traditionellen Alkohol Zivania und die aus Traubensaft hergestellten Süßigkeiten Palouzes und Soutzioukos.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Monagri

Das kleine Dorf Monagri liegt auf einer Höhe von 450 Metern in der Nähe des Flusses Kouris. Als Weindorf gedeihen in der Region neben Zitrus-, Johannisbrot-, Mandel- und Olivenbäumen auch Weinberge.

Auch wenn ein kleines Dorf, beherbergt das Dorf zwei bemerkenswerte Kirchen. Die Hauptkirche des Dorfes ist dem Heiligen Georg gewidmet, wurde im 16. Jahrhundert erbaut und 1872 restauriert. In der Dorfmitte …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agios Mamas

Das malerische Dorf Agios Mamas, liegt auf einer Höhe von 500 Metern in der Gegend von Pitsilia. Sie wurde amphitheatralisch unterhalb des Berges Zalaka erbaut und ist nach dem gleichnamigen Märtyrer aus dem 3. Jahrhundert benannt

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Apsiou

Am Flussufer des Garylis, auf einer Höhe von 410 Metern, liegt das Dorf Apsiou. Umgeben von Obstgärten, Weinbergen, Oliven- und Johannisbrotbäumen, bietet das Dorf eine Vielfalt an Felsformationen, die man sonst nirgendwo auf der Insel findet.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Gerasa

Zweiundzwanzig Kilometer von der Stadt Limassol entfernt, liegt das Dorf Gerasa. An den Hängen des Berges Papoutsa, auf einer Höhe von 335 Metern, bietet das Dorf den Besuchern eine ruhige Pause in der Natur.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Louvaras

Das Dorf Louvara liegt am nordöstlichen Abhang des Troodos-Gebirges. Umgeben von Hügeln, bewundern Sie die Aussicht, die von den Nebenflüssen der Germasogia im Osten und dem Fluss Garili im Westen verteilt wird.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agios Konstantinos

Das kleine Weindorf Agios Konstantinos befindet sich 760 Meter über dem Meeresspiegel, am südlichen Fuß des Papoutsa Berges. Rundherum erstrecken sich malerische Landschaften mit Weinbergen, die für die Herstellung des antiken Süßweins Commandaria genutzt werden, Mandel-, Oliven- und Zitrusbäumen.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agios Pavlos

Auf dem Südhügel des Papoutsa-Bergs, in einer Höhe von 670 Metern, liegt das Dorf Agios Pavlos. Malerische alte Häuser, die den traditionellen Charakter beibehalten haben, thronen auf dem Hügel.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Kalo Chorio

Das malerische Dorf Kalo Chorio befindet sich auf einer Höhe von 700 Metern in den Hügeln der Region Pitsilia. Es gibt fünf weitere Dörfer mit demselben Namen auf der Insel, deren bisherige „unpassende” Namen in Kalo Chorio geändert wurden.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Zoodoxos Pigi

Auf den Hügeln der Region Pitsilia, auf einer Höhe von 885 Metern, liegt das kleine Dorf Zoopigi. Erleben Sie herrliche Landschaften, die vom Fluss Limnatis und den Nebenflüssen des Flusses Germasogia durchzogen werden. Dekoriert mit Weinbergen, kultiviert für die Produktion von Commandaria, zusammen mit Oliven-, Mandel- und Obstbäumen.

MEHR INFORMATIONEN

Continue reading

Marathasa Valley Villages

Troodos-Dörfer

Die Dörfer Marathasa

Das Marathasa-Tal ist die Heimat einiger der wichtigsten Kirchen und Klöster der Region und berühmt für seine Kirschbäume und hat vieles zu bieten. Besuchen Sie malerische Dörfer wie Kalopanagiotis, Moutoullas und Pedoulas, um einen Eindruck vom zypriotischen Landleben zu erhalten.

Bei Ihrem Aufstieg zum Toodos-Berg finden Sie sie von Norden entlang der Straße Lefkosia-Evrychou-Troodos und von Süden entlang der Straße Lemesos-Platres-Prodromos.

Bezirk Nikosia

Das Dorf Pedoulas

Auf einer Höhe von 1100 Metern klettern, befindet sich das malerische Dorf Pedoulas. Das beliebte Reiseziel ist von Pinien und Kirschbäumen umgeben, für die es bekannt ist, und bietet eine reiche Geschichte und eine ruhige Landschaft.

Die Geschichte von Pedoulas reicht bis in die byzantinische Zeit zurück, und am Ende des Zweiten Weltkriegs war das Dorf ein Pionier im Tourismus und Kirschproduktion, was es zu einem kulturellen und kommerziellen Zentrum der Region Marathasa macht.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Kalopanayiotis

Das Dorf Kalopanayiotis liegt inmitten einer grünen Landschaft, durch die heilendes Wasser fließt, am Fuße der Troodos-Berge. Das historische Dorf aus dem 11. Jahrhundert verbindet Natur und Kultur zu einem.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Moutoulas

Im Herzen des Marathasa-Tals, amphitheatrisch auf 800 Metern Höhe erbaut, befindet sich das schöne Dorf Moutoullas. Bekannt für seine Gewässer, wandern Sie den Weg entlang zu den „Rigena-Thermen“ und nach „Chlio“ und entdecken …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Oikos

Das malerische Dorf Oikos befindet sich auf einer Höhe von 650 Metern an den Hängen östlich des Tals des Flusses Sitrachos.

Machen Sie einen Spaziergang durch das Dorf und bewundern Sie die bachabwärts führenden Berghänge mit den traditionellen, übereinander gebauten Steinhäusern, die von einer…

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Treis Elies

Auf einer Höhe von 845 Metern liegt das kleine Dorf Treis Elies am Ufer des Flusses Drakontas. Geschmückt mit Obstbäumen wie Apfel-, Kirsch- und Pflaumenbäumen sowie Weinbergen, die im Dorf kultiviert werden, zusammen mit der wilden Vegetation von Kiefern, Eichen, Terebinthen, Platanen und Zedern, ist das Dorf in üppiges Grün getaucht.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Lemithou

An den Ausläufern des Troodos-Gebirges liegt das malerische Dorf Lemithou auf einer Höhe von 1100 Metern. Eingebettet in eine üppige, grüne Vegetation, ist es eines der höchstgelegenen Bergdörfer der Insel. Mit einem ganzjährig kühlen Klima und jährlichen Niederschlägen werden Obstbäume wie Apfel-, Birnen-, Pflaumen- und Kirschbäume angebaut.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Kampos

Das charmante Dorf Kampos oder Kampos tis Tsiakkistra, erscheint im Tal, das vom Fluss Kampos durchquert wird. Mit seiner jahrhundertealten Geschichte soll sein Name aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. stammen, als Kupferbergleute ihr Lager auf dem Plateau des Tals aufschlugen. Das Dorf wurde jedoch bereits 1754 in Karten verzeichnet.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Gerakies

Die amphitheatralisch gebaute Siedlung des Dorfes Gerakies liegt auf einer Höhe von 925 Metern am Hang von Marathasa. Das Dorf wurde vor 700 Jahren gegründet und begann mit der Kirche des Heiligen Nikolaus, die von verbannten Priestern gebaut wurde.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Paliomylos

Nördlich des Troodos-Gebirges liegt das malerische Dorf Paliomylos auf einer Höhe von 1040 Metern. Das Dorf wird von mehreren Bächen des Flusses Diarizos durchflossen und ist von Wäldern umgeben, die einen ruhigen Spaziergang durch das Dorf ermöglichen.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Kaminaria

In den grünen Hügeln des Tals Marathasa, auf einer Höhe von 780 Metern, erhebt sich das kleine Dorf Kaminaria. Der Name stammt von den zahlreichen Brennöfen, die zur Herstellung von Töpferwaren verwendet wurden.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Ayios Dimitrios

Auf dem nördlichen Hügel des Tals Marathasa liegt das Dorf Agios Demetrios auf einer Höhe von 900 Metern. Vom Fluss Kryos Potamos durchquert und von dichten Wäldern umgeben, bietet das kleine Dorf Ruhe und Frieden.

MEHR INFORMATIONEN

Continue reading

Solea Valley Villages

Troodos-Dörfer

Die Dörfer Solea

Die malerischen Dörfer inmitten des Solea-Tals beherbergen das UNESCO-Weltkulturerbe – byzantinische Kirchen, traditionelle Architektur und beleuchten die Geschichte Zyperns. 56 km von Lefkosia und Limassol entfernt, erkunden Sie die Dörfer, um Kopfsteinpflasterstraßen und traditionelle Unterkünfte und Restaurants zu entdecken, die mit dem Geruch und Geräusch von Pinien, Bergen und verwinkelten Flüssen geschmückt sind. Galata und Kakopetria sind in den Dörfern mit alten Mühlen, traditionellen Küchen und Architektur beliebt. Andere erwähnenswerte Dörfer sind Evrychou, Flasou und Korakou.

Bezirk Nikosia

Das Dorf Kakopetria

Das beliebte Reiseziel Kakopetria befindet sich auf einer Höhe von 667 Metern inmitten des Solea-Tals. Die Altstadt des Dorfes behält ihren rustikalen Charakter bei und besteht aus Steinhäusern, die mit Holzbalkonen und verwinkelten gepflasterten Gassen geschmückt sind. Das Quartal wurde zu einem geschützten …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Galata

Das kleine Dorf Galata befindet sich 620 Meter über dem Meeresspiegel inmitten einer grünen Vegetation, die vom Fluss Klarios durchquert wird. Charakteristische Holzbalkone schmücken traditionelle Häuser mit Steinmauern, Ziegeldächern und Holztüren.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Spilia

Das kleine Dorf Spilia liegt auf einer Höhe von 1100 Metern an den Ausläufern des Troodos-Gebirges. Eingebettet in dichten Wäldern wurde das Dorf im 16. Jahrhundert erbaut, als das Kloster Panayia Chrysokourdaliotissa gebaut wurde. Das Gebiet …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Evrychou

Entdecken Sie das landwirtschaftliche Zentrum des Solea-Tals, des Dorfes Evrychou. Das malerische Dorf liegt am östlichen Ufer des Flusses Karkotis auf einer Höhe von 440 Metern und bietet Möglichkeiten, Natur und Geschichte zu erkunden. Umgeben von üppiger Vegetation, aufgeteilt von kleinen Bächen, welche die Hänge hinunterfließen

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Katydata

Entdecken Sie das Dorf Katydata, auf einer Höhe von 275 Metern, mit den beiden Flüssen Karkotis und Setrachos, welche es durchlaufen. Seine Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück, und seine Namen leiten sich von den griechischen Wörtern „Kato“ ab, das „unter“ bedeutet und „Ydor“, was Wasser bedeutet, da unterirdische Gewässer fließen.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Kaliana

Eingebettet im Tal des Karkotis-Flusses auf 600 Metern Höhe liegt das malerische Dorf Kaliana. Dekoriert mit üppiger wilder Vegetation, welche die frische Luft mit Aromen von Pinien und Terebinthenbäumen sowie kultivierten Apfel-, Birnen-, Pfirsich-, Aprikosen- und Olivenbäumen füllt.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Agios Theodoros

Das kleine Dorf Agios Theodoros Soleas liegt auf einer Höhe von 440 Metern am Rande des Troodos-Gebirges. Das am Ufer des Flusses Atsa erbaute Dorf bietet Ruhe und Entspannung in der üppigen Natur.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Flasou

Im Tal des Flusses Karkotis, auf einer Höhe von 330 Metern, trifft man auf das malerische Dorf Flassou. Das Dorf war einst in eine obere und untere Nachbarschaft aufgeteilt, in welcher der türkische Zyprer im oberen und der griechisch-Zyprer in der unteren Region lebte.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Korakou

Das Dorf Koraou befindet sich auf einer Höhe von 420 Metern nördlich der alten Mine von Skouriotissa. Das Dorf stammt aus der fränkischen Herrschaft und enthält ein verlassenes türkisch-zyprisches Gebiet nördlich der Gemeinde.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Linou

Am Ufer des Flusses Karkotis auf einer Höhe von 310 Metern erbaut, befindet sich das Dorf Linou.

Privilegiert mit jährlichen Regenfällen und dem fruchtbaren Land des Flussufers werden Olivenbäume, Zitrusbäume und Obstbäume wie Apfel-, Birnen-, Pflaumen- und Mispelbäume angebaut.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Sina Oros

Das kleine Dorf Sina Oros (Der Berg Sina) befindet sich in der Region Solea, und obwohl es in der Nähe größerer Touristendörfer gelegen ist, wurde es in den letzten Jahren fast vollständig verlassen.

MEHR INFORMATIONEN

Continue reading

Troodos Nature Park Region Villages

Troodos-Dörfer

Naturpark Troodos

Im Herzen der Bergregion Troodos befindet sich eine Ansammlung malerischer Dörfer, die von üppigen Wäldern umgeben sind und eine majestätische Aussicht bieten. Die Region Lemesos (Limassol) Mountain Resort bietet zahlreiche Möglichkeiten für Abenteuer, Entspannung und alles dazwischen.

Erleben Sie ein Abenteuer mit einem der vielen Netze von Naturpfaden, die für alle Altersgruppen und Fitnesslevel geeignet sind, oder erkunden Sie die Region mit Mountainbike-Radwegen. Wenn Sie während der Wintersaison die Pisten besuchen, stehen die mit Schnee gefüllten Hügel von Troodos zum Skifahren zur Verfügung. Entdecken Sie die Geschichte und alle Informationen über die Geologie, Flora und Fauna der Region im 200 Meter westlich vom Troodos-Platz gelegenen Umweltinformationszentrum. Eines der größten Troodos-Bergresorts ist Pano Platres, das 5 km vom Troodos-Platz entfernt und auf 1.230 m Höhe liegt. Ein Ort, an dem Sie eine Konzentration von Troodos-Unterkünften finden, das sprudelnde Wasser an atemberaubenden Wasserfällen genießen und die zyprische Geschichte erleben können.

Tipp: Für ein einzigartiges Picknick-Erlebnis besuchen Sie den Platania-Picknickbereich, der 6 km von Kakopetria entfernt auf der Kakopetria-Troodos-Straße liegt. Entspannen Sie sich oder machen Sie einen Spaziergang unter den faszinierenden Platanen. Zu den Einrichtungen gehören Picknicktische, ein Restaurant und ein Spielbereich für Kinder.

Bezirk Limassol

Das Dorf Platres

Das Dorf Platres liegt auf einer Höhe von 1.100 Metern im Troodos-Gebirge.

Als Amphitheater ist das Dorf in zwei „Pano” (oberes) und „Kato” (unteres) Platres unterteilt, da sich die beiden Höhen unterscheiden. Besuchen Sie einen der berühmtesten Wasserfälle der Insel, den Wasserfall…

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Prodromos

Das höchste Dorf der Insel befindet sich auf einer Höhe von 1380 Metern. Es liegt inmitten einer wunderschönen grünen Landschaft mit Pinien und Obstbäumen, die in der Gegend angebaut werden, und ist bekannt für seine hervorragende Qualität der Äpfel.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Foini

Das malerische Dorf Foini oder Phini liegt auf einer Höhe von 920 Metern inmitten üppiger Pinienwälder, Platanen und Zedernbäumen. Sein Name leitet sich vermutlich von einem fränkischen Feudalherrn Juan Fejniu, dem griechischen Werk für Palmen ‘Foinikas’ oder von der Frucht „foiniki“ ab.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Platres

Steigen Sie auf einer Höhe von 920 Metern ab und erkunden Sie das Dorf Kato Platres. Seine Existenz wurde im Mittelalter aufgezeichnet, und seine Geschichte ist älter als das Nachbardorf Pano Platres. Es befindet sich in…

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Moniatis

In den schönsten Farben und Aromen der Natur dekoriert, befindet sich das malerische Dorf Moniatis auf einer Höhe von 730 Metern. Seine Anwesenheit stammt aus der venezianischen Zeit, es wird angenommen, dass sein Name von den vielen Villen abgeleitet ist, die es in der Gegend gab.

MEHR INFORMATIONEN

Continue reading

Pitsilia Villages

Troodos-Dörfer

Die Dörfer Pitsilia

Die Region Pitsilia liegt östlich des Olympos und besteht aus 11 malerischen Dörfern inmitten von Weinbergen und Tälern. Das Dorf Pisilia, ein Nom d’Origine Gewinner, und die restlichen malerischen Dörfer sind an den Hängen von Madari, Macharas und Papoutsa verstreut. Das fruchtbare Land und die große Höhe der Region ermöglichen eine langsame und mühelose Traubenreife, die zum Reichtum des Weins beiträgt. Dominiert von lokalen Rebsorten verspricht die Region ein außergewöhnliches Weinerlebnis.

Bezirk Nikosia

Das Dorf Palaichori

Das malerische Dorf Palaichori liegt auf einer Höhe von 930 Metern. Getrennt durch den Fluss Serrache erblüht das Dorf im Anbau von Weinbergen, Früchten und Bäumen.

Unter Beibehaltung seiner traditionellen Architektur, im Meer aus grünem Stein sind gebaute Häuser mit Ziegeldächern auf dem Hügel übersät. Finden Sie Unterkunft …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Kyperounta

Beim Aufstieg in Richtung Troodos-Gebirge in einer Höhe von 1.300 Metern liegt das Dorf Kyperounta. Es trägt den Titel des dritthöchsten Dorfes der Insel und zeichnet sich durch seine bergauf befahrenen Straßen aus.

Ein charmantes Dorf, das seinen traditionellen Charakter beibehält und Häuser mit Ziegeldächern, Weinreben und gepflasterte engen Gassen bietet.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agros

Das Dorf Agros, das auf einer Höhe von 1100 Metern liegt, ist eines der interessantesten Dörfer der Region.

Amphitheatralisch erbaut, bewahrt es seine historische und kulturelle Stätte in der natürlichen Umgebung und bewahrt ihren traditionellen Charakter und ihre Schönheit. Neben der weltbekannten Rosenproduktion …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Pelendri

Umgeben von steilen Bergen und rauen tiefen Tälern liegt das verführerische Dorf Peledri auf einer Höhe von 800 Metern.

Die Häuser, die zu einem großen Teil ihre traditionelle Architektur bewahren, wurden mit lokalem Steingabbrou gebaut und hinter Holztüren geschlossen, die mit blühenden Höfen dekoriert waren, schaffen eine malerische Umgebung. Gesegnet mit jährlichen Niederschlägen werden Obstbäume, Olivenbäume, Mandel- und Walnussbäume angebaut.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Askas

Das Dorf Askas liegt auf einer Höhe von 900 Metern. Umgeben von steilen Bergen, sattgrünen Tälern und durchquert vom Fluss Askas ist das Dorf der perfekte Ort. Als kleines Dorf bewahrt es seinen traditionellen Charakter mit volkstümlichen Steinhäusern…

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Farmakas

An den Hängen des Troodos-Berges liegt das Quant-Dorf Farmakas. Erkunden Sie zypriotisches ländliches Leben und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf Berghänge und das weite Grün.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Gourri

An den Ausläufern des Mastairas-Waldes steht das malerische Dorf Gourri. Ein malerisches Dorf, das seinen traditionellen Charakter mit den gepflasterten Gassen, Steinhäusern und Holzdetails bewahrt.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agios Theodoros

An den Ausläufern des Papoutsa-Gebirges, auf einer Höhe von 1023 Metern, steht das Dorf Agios Theodoros Pitsilia. Es wurde auf den sieben Hügeln erbaut und ist das dritthöchste Dorf der Insel.

Erkunden Sie das Dorf und lassen Sie sich von malerischen Sehenswürdigkeiten willkommen heißen. Mandel-, Pfirsich-, Kirsch- und Apfelbäume sowie Pinien schmücken die traditionellen Häuser, die sie zum Leben erwecken. Reben spielen die Hauptrolle in der Vegetation und schaffen ein kleines irdisches Paradies.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Chandria

Das zweithöchste Dorf der Insel, Chandria, wurde an den Südhängen von Madaris in einer Höhe von 1275 Metern gebaut.

Das Dorf ist durch die Nebenflüsse des Flusses Limnati mit kleinen engen Tälern geteilt. In den Tälern werden Walnuss, Apfel, Birne, Pfirsich und andere Obstbäume angebaut. Die Pisten schmücken Reben und Mandelbäume.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Potamitissa

Das Dorf Potamitissa liegt auf einer Höhe von 820 Metern inmitten von Pinien bewachsenen Berggipfeln.

Forscher haben herausgefunden, dass in der Nähe des heutigen Dorfes ein byzantinisches Kloster gefunden wurde, das Panagia Elevy gewidmet ist.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Polystypos

Polystypos, ein Dorf mit Quellen und Bächen, gefärbt von Weinbergen und wilder Vegetation, ist das Ziel, das Ruhe ausstrahlt. Traditionelle Häuser zeigen den ländlichen …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Platanistasa

Im Nordhang des Troodos-Gebirges liegt das kleine Dorf Platanistasa. Erbaut auf einer Höhe von 940 Metern, in steilen Bergen und engen Tälern und dem Fluss Serrachis, der quer verläuft.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Nikosia

Das Dorf Alona

Entdecken Sie das Dorf Alona in der riesigen Gegend von Pistilia auf einer Höhe von 1.200 Metern. Reisen Sie nördlich des Troodos-Berges und erkunden Sie das Dorf, das seit fränkischer Zeit existiert hat.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Sykopetra

An den östlichen Ausläufern der Region Pitsilia steht das Dorf Sykopetra. Umgeben von Zitrusplantagen bietet das kleine Dorf eine immense natürliche Schönheit mit wilder Vegetation und duftenden Aromen. Seine Existenz wird auf die Zeit der Periode der Königreiche von Zypern zurückgeführt. Der Legende nach wurde der Name gegeben, nachdem die Prinzessin Nafsyka…

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agios Ioannis

Auf den Ausläufern des Berges Papoutsa steht das wunderschöne Grafikdorf Agios Ioannis stolz. Auf einer Höhe von 880 Metern reicht seine Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurück. Sein Name stammt von Saint John Lampadistis, der auf seiner Reise eine Weile im Dorf verweilte.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Amiantos

Am Fuße des Berges Troodos gelegen, hat das Dorf Amiantos eine ausgeprägte wilde Schönheit. In der Vergangenheit wurden die Dörfer in zwei benachbarte Dörfer aufgeteilt: Kato Amiantos und Pano Amiantos.

Es nimmt einen besonderen Platz in der zyprischen Geschichte ein, da es einst als Bergbaudorf florierte. Die Mine Amiantos, in der Asbest abgebaut wurde, bestimmte die Morphologie des Gebiets als…

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Dymes

Das kleine Dorf Dymes liegt auf einer Höhe von 960 Metern am Fuße des Troodos-Gebirges. Bezaubernd für die herrliche wilde Vegetation sind Obstbäume wie Apfelbäume, Weinberge, Oliven-, Mandel- und Walnussbäume. Das Dorf ist berühmt für seine hochwertigen Äpfel.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agridia

Das Dorf Agridia liegt auf einer Höhe von 1100 Metern des Hangs von Pitsilia. Ein malerisches Dorf mit gewundenen engen Gassen, eingerahmt von traditionellen Häusern, die mit Töpfen überfüllt sind, die von den Blüten der Saison gefärbt sind.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Kato Mylos

750 Meter über dem Meeresspiegel liegt das kleine Dorf Kato Mylos an den Hängen des Troodos-Berges. Traditionelle Häuser entstehen aus einer dichten Vegetation, die ein Porträt natürlicher Schönheit schafft.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Fterikoudi

Das malerische Dorf Fterikoudi wurde auf einer Höhe von 1050 Metern an den grünen Hängen des Troodos-Berges erbaut. Das Dorf stammt aus dem Jahr 1570 und beherbergt wichtige Relikte der Geschichte. Jüngste Ausgrabungen förderten einen antiken Tempel und einen Grabeingang aus der mykenischen Zeit zutage.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Lagoudera

Auf den Füßen von Madari, auf einer Höhe von 1000 Metern, liegt das Dorf Lagoudera. Es gehört zu dem höchsten zwanzigsten Dorf der Insel und bietet Blick auf Berggipfel und wilde Vegetation. Weiten von wildem unbebautem Land sind mit Pinien, goldener Eiche, dem Sumach, Kamillen- und Haselnussbäumen sowie wilden Rosenbüschen gefüllt.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Livadia

Unterhalb der Berge von Madari auf einer Höhe von 1000 Metern bietet das Dorf Livadia Pitsilias einen herrlichen Blick auf steile Hänge und wilde Vegetation. Umgeben von Bergen, Kiefern und Eichen, durchzogen vom Fluss Peristerona und Elias, genießen Sie eine Umgebung voller üppiger Vegetation, die für Ruhe sorgt.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Alithinou

Das kleine Dorf Alithinou liegt in einer zerklüfteten Berglandschaft auf 930 Metern Höhe. Sein Name stammt von dem ersten Einwohner, dessen Nachname „Alithinou“ war.

Treffen Sie auf dieses kleine Dorf und bewundern Sie die unberührte Volksarchitektur von Steinhäusern, die sich in üppige Vegetation einfügen. Seine Bewohner sind nur 9 und gehören zu den Dörfern, die aufgrund der rauen Landschaft, die keinen Platz für den Anbau ließ, verlassen wurden.

MEHR INFORMATIONEN

Continue reading

Wine Routes

Troodos-Dörfer

Weindörfer

Mit Blick auf das Meer, an den Hängen des Troodos-Berges liegen die bekannten Dörfer „Krasochoria“. Mit einer Geschichte in der Weinherstellung, die bis in die Bronzezeit zurückreicht, ist Zypern seit über 6.000 Jahren an der Spitze der Weinproduktion. Ihr Name „Krasochoria“ bedeutet Weindörfer und bezeichnet ihre reiche Geschichte in der Weinproduktion.

Zwanzig Dörfer, die mit der größten Konzentration von Weingütern auf der Insel verflochten sind, versprechen berauschende Landschaftsansichten, traditionelle Architektur und perfekte Momente. Probieren Sie eine Reihe von Weiß- und Rotwein sowie den ausgezeichneten alten Süßwein „Commandaria“. Kombinieren Sie Ihre Weinprobe mit exquisiter traditioneller zyprischer Küche und bereiten Sie sich darauf vor, überwältigt zu werden.

Bezirk Limassol

Das Dorf Lofou

Auf einer Höhe von 780 Metern liegt das malerische Dorf Lofou, wie der Name schon sagt, auf dem Gipfel des Hügels. Ein Name aus byzantinischer Zeit. Ähnlich wie sein Name ist das Dorf voller traditioneller Architektur und verwinkelter Kopfsteinpflasterstraßen, die mit sattgrüner Vegetation geschmückt sind. Als Teil einer der Weinstraßen beherbergt Lofou Weinreben und Mandelbäume, die perfekte Kulissen schaffen.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Vouni

Auf den sonnenverwöhnten Hängen des Troodos-Gebirges liegt das malerische Vouni Dorf auf einer Höhe von 800 Metern. Gefüllt mit Steinhäusern, die mit traditionellen Holztüren und schmalen Balkonen ausgestattet sind und von gepflasterten Straßen kartiert sind, verspricht das Dorf allen Besuchern ein landschaftliches Erlebnis zu bieten.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Arsos

An den Hängen des Laona-Berges auf einer Höhe von 850 Metern liegt das Dorf Arsos. Es wird angenommen, dass es nach dem Heiligen Alsos (Gorve) der Göttin Aphrodite benannt wurde, wo das Dorf gebaut wurde, oder als eine der vier Städte, die Ptolemäus Philadelphos zu Ehren von Arsinoe gegründet hat, birgt das Dorf Geschichte in sich.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Omodos

An den Ausläufern des Troodos-Berges ist das Dorf Omodos ein beliebtes Ziel für Weinliebhaber und Kulturliebhaber gleichermaßen. Das Dorf, das seinen traditionellen Charakter mit Steinhäusern, gepflasterten Straßen und grüner Umgebung bewahrt, ist eines der bezauberndsten Dörfer der Insel.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Vasa Koilaniou

Umgeben von Bergen, am Hang mit Weinreben bewachsen ist das malerische Dorf Vasa Koilaniou. Es ist eines der Weinerzeugerdörfer des Troodos-Gebietes.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Potamiou

Auf einer Höhe von 670 Metern am Westufer des Flusses Ha Potami liegt das malerische Dorf Potamiou. Seine Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück, sein Name leitet sich von dem Ort ab, in dem es gebaut wurde.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Pachna

An den Ausläufern der Bergregion Troodos, auf einer Höhe von 745 Metern, befindet sich das malerische Dorf Pachna. Sein Name stammt aus seiner geografischen Lage, da er zwischen vier Hügeln gebaut wurde, so dass er wie „Pachni“ aussieht (was stabil bedeutet).

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Agios Amvrosios

Im Nordwesten von Limasol gelegen, ist das Dorf in ganz Europa für seine Weinkultur, das Dorf Agio Amvrosios, bekannt. Gefüllt mit traditionellen Steinhäusern auf hügeliger Weite, umgeben von Weinbergen, schaffen Sie eine wunderschöne landschaftliche Umgebung.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Koilani

Am Westufer des Kryos liegt das historische Weindorf Koilani. Das Dorf liegt auf einer Höhe von 820 Metern und ist von Hügeln umgeben, die eine herrliche Aussicht bieten.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Malia

Inmitten von Weinbergen, 34 km nordwestlich von Limassol, liegt das Dorf Malia.

Es gibt eine bemerkenswerte Kluft im Dorf, da es in der Vergangenheit sowohl von türkischen als auch von griechischen Zyprern bewohnt wurde. Die Häuser …

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Mandria

Umgeben von schmalen tiefen Tälern und hohen Berggipfeln, auf einer Höhe von 830 Metern, findet man das Dorf Mandria.

Gesegnet mit starken Niederschlägen erblüht das Dorf beim Anbau einer Vielzahl von Reben für die Weinherstellung, einer Vielzahl von Obstbäumen wie Apfel-, Birnen-, Kirsch- und Pflaumenbäumen, Walnuss-, Mandel- und Olivenbäumen.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Pera Pedi

Umgeben von Bergen auf einer Höhe von 777 Metern liegt das Dorf Pera Pedi. Als eines der ersten Dörfer, in denen Apfelbäume kultiviert wurden, wurde es als das apfelproduzierende Dorf bekannt. Der Fluss Kryos fließt über das Dorf und schafft eine magische Umgebung.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Αgios Therapon

Das Weindorf von Agios Therapon liegt auf den Hügeln des Troodos-Gebirges auf einer Höhe von 640 Metern. Sein Name stammt vom Heiligen Therapon, der am Standort der heutigen Kirche und des Weihwassers Askese praktizierte.

MEHR INFORMATIONEN

Bezirk Limassol

Das Dorf Dora

Innerhalb des Weinbaudorfes, auf einer Höhe von 615 Metern, liegt das Dorf Dora. Das Dorf liegt an den Ausläufern des Berges Kordylas zwischen dem Fluss Ha Potami und Diarizos und ist seit dem Mittelalter bekannt.

MEHR INFORMATIONEN

Continue reading

The Area

DAS GEBIET

Willkommen in den Troodos Bergdörfern

In den Bergen und Tälern von Troodos befinden sich malerische Dörfer, die einen Eindruck von der traditionellen Architektur Zyperns bieten und mit gepflasterten Straßen geschmückt sind. Mit Charme und Gastfreundschaft sind die Dörfer eine Gelegenheit, die traditionelle lokale Küche zu erkunden. Sie finden sie je nach Gebirgsgebiet inmitten von Obstgärten, Weinbergen oder Pinien.

Region der Weindörfer

Mit einer 6000 Jahre alten Geschichte hat Zypern eine reiche Geschichte zu bieten. Die Weindörfer in Troodos sind vielleicht die bekanntesten auf der Insel. Im Bezirk Limassol gelegen, kann ein Besucher die größte Konzentration an Weingütern auf der Insel finden. Auch bekannt als „Krasohoria“, was übersetzt „Weindörfer“ bedeutet, ist sein berauschender Charme nicht zu übersehen. Kombinieren Sie Ihr Weinerlebnis mit malerischen Ausblicken auf Dörfer mit traditioneller Architektur, Kopfsteinpflasterstraßen und schließen Sie Ihre Reise in einer der besten traditionellen Tavernen ab, um einen authentischen Geschmack der zyprischen Küche zu erleben.

Die Region „Krasohoria“ umfasst 20 Dörfer an den Südhängen von Troodos. Besuchen Sie eines der vielen Weingüter, die an den Berghängen liegen, und probieren Sie den berühmten alten Süßwein „Commandaria“ oder eine eklektische Auswahl an weißen und roten Sorten.

ZU DÖRFER GEHEN

Dörfer der Region Pitsilia

Die Region Pitsilia liegt östlich des Olympos und besteht aus 11 malerischen Dörfern inmitten von Weinbergen und Tälern. Das Dorf Pisilia, ein Nom d’Origine Gewinner, und die restlichen malerischen Dörfer sind an den Hängen von Madari, Macharas und Papoutsa verstreut. Das fruchtbare Land und die große Höhe der Region ermöglichen eine langsame und mühelose Traubenreife, die zum Reichtum des Weins beiträgt. Dominiert von lokalen Rebsorten verspricht die Region ein außergewöhnliches Weinerlebnis.

ZU DÖRFER GEHEN

Dörfer der Naturparkregion

Troodos

Das Mountain Resort Region Lemesos (Limassol) erhebt sich über das Meer an den Ausläufern von Troodos und bietet malerische Dorfgemeinschaften.

Erleben Sie ein Abenteuer mit einem der vielen Netze von Naturpfaden, die für alle Altersgruppen und Fitnesslevel geeignet sind, oder erkunden Sie die Region mit Mountainbike-Radwegen. Wenn Sie während der Wintersaison die Pisten besuchen, stehen die mit Schnee gefüllten Hügel von Troodos zum Skifahren zur Verfügung. Entdecken Sie die Geschichte und alle Informationen über die Geologie, Flora und Fauna der Region im 200 Meter westlich vom Troodos-Platz gelegenen Umweltinformationszentrum. Eines der größten Troodos-Bergresorts ist Pano Platres, das 5 km vom Troodos-Platz entfernt und auf 1.230 m Höhe liegt. Ein Ort, an dem Sie eine Konzentration von Troodos-Unterkünften finden, das sprudelnde Wasser an atemberaubenden Wasserfällen genießen und die zyprische Geschichte erleben können.

Tipp: Für ein einzigartiges Picknick-Erlebnis besuchen Sie den Platania-Picknickbereich, der 6 km von Kakopetria entfernt auf der Kakopetria-Troodos-Straße liegt. Entspannen Sie sich oder machen Sie einen Spaziergang unter den faszinierenden Platanen. Zu den Einrichtungen gehören Picknicktische, ein Restaurant und ein Spielbereich für Kinder.

ZU DÖRFER GEHEN

Dörfer im Solea-Tal

Die malerischen Dörfer inmitten des Solea-Tals beherbergen das UNESCO-Weltkulturerbe byzantinische Kirchen, traditionelle Architektur und beleuchten die Geschichte Zyperns. 56 km von Lefkosia und Limassol entfernt, erkunden Sie die Dörfer, um Kopfsteinpflasterstraßen und traditionelle Unterkünfte und Restaurants zu entdecken, die mit dem Geruch und Geräusch von Pinien, Bergen und verwinkelten Flüssen geschmückt sind. Galata und Kakopetria sind in den Dörfern mit alten Mühlen, traditionellen Küchen und Architektur beliebt. Andere erwähnenswerte Dörfer sind Evrychou, Flasou und Korakou.

ZU DÖRFER GEHEN

Dörfer im Marathasa-Tal

Das Marathasa-Tal ist die Heimat einiger der wichtigsten Kirchen und Klöster der Region und berühmt für seine Kirschbäume und hat vieles zu bieten. Besuchen Sie malerische Dörfer wie Kalopanagiotis, Moutoullas und Pedoulas, um einen Eindruck vom zypriotischen Landleben zu erhalten.

Bei Ihrem Aufstieg zum Toodos-Berg finden Sie sie von Norden entlang der Straße Lefkosia-Evrychou-Troodos und von Süden entlang der Lemesos-Platres-Prodromos-Straße.

ZU DÖRFER GEHEN

Dörfer der Commandaria-Region

Auch bekannt als „Kings Wine“ Commandaria oder Koummandaria ist ein Wein mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung Wein aus dem 12. Jahrhundert, der in den Dörfern der Commandaria-Region hergestellt wird. Sie befindet sich an den Südhängen von Troodos, nördlich von Lemesos (Limassol), und besteht aus 14 ausgewiesenen Dörfern. Besucher können die lokale Weinproduktion in kleinen Weingütern entdecken, die in einigen Dörfern tätig sind.

Der entsprechend benannte „Vin de Commanderie“ oder „Koumandaria-Wein“ gilt als einer der ältesten benannten Weine der Welt, der seit acht Jahrhunderten mit seinem Namen bezeichnet wird.

ZU DÖRFER GEHEN

Continue reading

Copyright © 2021 mytroodos. Made by Choose Your Cyprus